Fr06212024

Letztes UpdateSa, 08 Jun 2024 8pm

Back Aktuelle Seite: Nachrichten

Zwei Menschenrechtsanwälte in Hanoi verhaftet

Zwei Menschenrechtsanwälte in Hanoi verhaftet
Pfarrer Nguyen Van Ly beendet Hungerstreik im haftähnlichen Hausarrest – 25 Verhaftungen seit August 2006

Hanoi - Frankfurt/M. (7. März 2007) – Wegen angeblicher "Propaganda gegen die Sozialistische Republik Vietnam" sind am 6.

Weiterlesen:

"Ich schäme mich für die Festnahme von Rafto-Vertretern"

Frau Thérèse Jebsen ist am letzten Diensttag den 13. Feb. nach Sàigòn gekommen, um den Höchstehrwürdigen Quảng Độ in seiner Pargode Thanh Minh Thiền Viện zu besuchen und ihm den Rafto-Preis 2006 zu überreichen.

Weiterlesen:

Heimliches Treffen zwischen schwedischen Abgeordneten und vietnamesischen Menschenrechtrechlern

Heimliches Treffen zwischen schwedischen Abgeordneten und vietnamesischen Menschenrechtrechlern Man könnte die Zeit von 04. bis zum 11. März 2007 als stressige Woche für die Polizei und das Außenministerium des kommunistischen Staats Vietnam bezeichnen. Zum einen hatten sie mit der Unterdrückung von Demokratiekämpfern voll die Hände zu tun, zum anderen hatten sie zwei diplomatische Delegationen zeitgleich zu empfangen. Die eine Delegation war vom Vatikan, die andere war schwedische Abgeordnete im Auftrag der UN in Hanoi zu Besuch.

Weiterlesen:

Wegen Besuch eines Mönchs festgenommen!

Wegen Besuch eines Mönchs festgenommen!
3 Norweger wurden am Donnerstag den 15. Feb. von der vietnamesischen Polizei festgenommen, als sie den Höchstehrwürdigen Mönch Thích Quảng Độ in seiner Pagode Thanh Minh in Bezirk Phú Nhuận der HoChiMinh-Stadt besuchen wollten.

Herr Arne Liljedahl Lynngaard, Vorsitzender der Menschenrechtsstiftung Rafto von Norwegen teilte mit, Mitarbeiter seiner Stiftung seien nach Vietnam gekommen, um dem Höchstehrwürdigen Thích Quảng Độ die Auszeichnung zu überreichen.

Die Regierung von Vietnam hat letzten Monat das Visum für den Vorsitzenden Rafto-Stiftung, der dem Höchstehrwürdigen Thích Quảng Độ den Rafto-Preis 2006 persönlich überreichen wollte, verweigert. Die norwegische Botschaft in Hanoi teilte mit, dass diese 3 Personen nach Vietnam gemäß der visumfreien Regelung von 15 Tagen für Touristen eingereist sind.

Weiterlesen:

Polizeichef benutzt Dienstfahrzeuge für Sauftour

Polizeichef benutzt Dienstfahrzeuge für Sauftour
Schon am frühen Morgen des 10. Februar standen 4 Fahrzeuge mit "blauen Kennzeichen" in einer Linie vor dem Restaurant 68-68 in 154 Nguyễn Thái Học, Stadt Vinh, Nghệ An. Der Polizei-Vize von der Stadt Vinh gab diesen Vorfall zu und will daraus Lehre ziehen.

Von den genannten 4 Fahrzeugen hat der Polizei-Vize von der Stadt Vinh selbst einen Wagen gesteuert. Die übrigen 3 wurden von dem Polizeichef im Kreis Diễn Châu und Vize-Direktor des Gefängnis Nr. 6 (Kreis Thanh Chương) benutzt.

Weiterlesen:

Angeklagt wegen Konterrevolution?

In den letzten Tagen des Monats Februar berichteten vietnamesische Medien Radios, Fernsehen, Zeitung "Das Volk" fast zeitgleich über die "Beschuldigung und Anklage gegen Priester Nguyen Van Ly und seine Anhänger wegen Propaganda gegen den Sozialistischen Staat Vietnam."


Und kürzlich gab die Polizei von Hanoi (Ermittlungskamme PA24 vom Sicherheitsdienst Stadt Hanoi) über Kanal VTV1 am 06.03.2007 um 19:00 Uhr und über Zeitung "Das Volk" am 07.03.2007 die Anklage gegen den Rechtsanwalt und Direktor der Việt Luật-GmbH Nguyễn Văn Đài (38 Jahre) und über die Durchsuchung seines Büros Thiên Ân in 10 Đoàn Trần Nghiệp Hà nội und seine vorläufige Verhaftung von 4 Monaten bekannt.

Weiterlesen:

Aktuelle Verfassung von Le Thi Cong Nhan und Nguyen Van Dai

Arlamierender Gesundheitszustand von Anwalt NGUYỄN VĂN ĐÀI und Anwältin LÊ THỊ CÔNG NHÂN vom 11.03.2007, 10 Uhr (Washingtonzeit)
Ein Mitarbeiter von der Gefängnisgesundheitsbehörde hat aufgrund von Mängeln in den Haftzellen von Anwältin Lê thị Công Nhân und Anwalt Nguyễn văn Đài seine Bedenken geäußert.
Nach dem 6. Tag des Hungerstreiks in engen Zellen ohne ausreichendes Licht und hohe Feuchtigkeit hat sich ihr Gesundheitszustand dramatisch verschlechtert.
Am Fußboden und am Liegeplatz für die Häftlinge hat sich Feuchtigkeit angesammelt.

Weiterlesen:

Aberkennung des Anwaltstitels von Nguyen Van Dai und Le Thi Cong Nhan

Aberkennung des Anwaltstitels von Nguyen Van Dai und Le Thi Cong Nhan
(LĐĐT) - Nach Angaben von Rechtsanwalt Phạm Hồng Hải (Leiter der Rechtsanwaltschaftsgruppe von Hanoi) hat am 12. Februar der Vorstand der Rechtsanwaltschaftsgruppe von Hanoi mit dem Beschluss 69/QĐ-BCN und 70/QĐ-BCN die Namen Nguyễn Văn Đài (links im Bild) und Lê Thị Công Nhân (rechts im Bild) aus der Liste der Rechtsanwälte von Hanoi entfernt.

Weiterlesen:

Ein Schritt nach hinten in Sachen Menschenrechte in Vietnam

Ein Schritt nach hinten in Sachen Menschenrechte in Vietnam
Es hat in jüngster Zeit sehr viele rückwärtige Schritte in Sachen Menschenrechte in Vietnam gegeben. Die Regierung von Norwegen hat offizielle Proteste gegen die vietnamesische Regierung wegen der Verhaftung von Priester Nguyễn Văn Lý sowie der Ablehnung des Einreise-Visums für den Vorsitzenden der RAFTO-Stiftung erhoben.

Weiterlesen: