Di12062022

Letztes UpdateSo, 30 Okt 2022 7pm

Back Aktuelle Seite: Nachrichten Kolumne Selbstverbrennungen von HoaHao-Anhängern - Teil 1

Selbstverbrennungen von HoaHao-Anhängern - Teil 1

Nach mehren Zeitungensberichten hat es am 4. August 2005 Selbstverbrennungen von mindestens zwei Anhängern der HoaHao-Religionsgemeinschaft gegeben.
www.nguoi-viet.com
www.canhen.de
www.ykien.net
Nach monatelanger Belagerung und Isolierung der Häuser der sich an einer Gedenkfeier beteiligten Anhänger der HoaHao-Religionsgemeinschaft im Juni diesen Jahres haben die Zivilpolizisten am frühen Morgen des 04. August den Schlingel enger gezogen und die Verhaftung in den Provinzen An Giang und Ðồng Tháp durchgeführt.
www.forum-vietnam.de
Dabei haben sich vier Personen Selbstmord begangen und mindestens zwei von Ihnen durch Verbrennung. Herr Trần Van Út hat sich rechtzeitig vor dem Zugriff der Polizeikräfte verbrannt und war deshalb sofort auf der Stelle tot. Herr Võ Van Bửu hatte den Zugriff der Polizei später gemerkt und sich zunächst heftigen Widerstand geleistet und konnte am Ende sich mit Benzin übergossen und anzünden. Die Polizei hatte anschließend den mit Verbrennung schwerverletzten Körper von Herrn Buu auf ein nah liegendes Polizeirevier der Gemeinde Mỹ An gebracht und ihn dort langsam aber qualvoll verenden lassen, anstatt diesen in ein Krankenhaus zu bringen. Wann der Tod von Herrn Buu eintrat, ist nicht bekannt, auf jeden Fall durfte bis dahin niemand (auch seine Familienangehörigen) in seine Nähe kommen.

Die Situation spitzte sich seit gestern zu, als die Polizei den leblosen verbrannten Körper von Herrn Trần Van Út an seine Familie zurück gebrachte hatte und Tausende Menschen Herrn Út die letzte Ehre erweisen wollten. Die Polizei setzte Tränengas ein, um die Menschenmenge aufzulösen. Gegen diesen brutalen Umgang der kommunistischen Behörden haben erneut 10 Anhänger der Hoa-Hao-Religionsgemeinschaft mit kollektiver Selbstverbrennung gedroht.
Die Polizei hat bislang noch nicht alle Toten an ihre Familien zurückgegeben. Es wird vermutet, dass sich unter den Toten auch der Mönch Nguyễn Van Ðiền und Frau Mai Thị Dung (Ehefrau von Herrn Bửu) befinden.

Gegen diese brutale Unterdrückung wird eine Kundgebung am 20.08.05 in Place TROCADE'RO / Paris stattfinden.

Ausführliche Informationen über die Unterdrückungen gegen die Hoa-Hao- Religionsgemeinschaft können nachgelesen werden unter
http://www.igfm.de/vietnam/VN-Jahresbericht2001-2.htm
http://www.web.amnesty.org/library/Index/ENGASA410012001?open&of=ENG-315
http://www.daiviet.org/Pages/Tham%20Khao/Amesty%202002.htm
http://www.ndhd.net/ENGLISH-NEWS/listofPrisoners-10-2000.htm
Auch dort waren die Namen der jetzt durch diese Aktion der Polizei selbstverbrannten Anhänger der HoaHao-Religionsgemeinschaft zu finden.