Di09262017

Letztes UpdateMi, 20 Sep 2017 8pm

Back Aktuelle Seite: Wissenswertes Wissenswertes Persönlichkeiten Trúc Hồ: Musiker und Aktivist

Trúc Hồ: Musiker und Aktivist



Trúc Hồ, dessen bürgerlicher Name Trương Anh Hùng lautet, wurde als Sohn vom Musiker Trúc Giang am 2. April 1964 in Saigon, Vietnam, geboren. 1981 flüchtete er nach Kalifornien, USA. In den Anfangsjahren lernte er klassische Stücke auf dem Klavier und fing an in den Hochschulen von Golden West und Long Beach Lieder zu komponieren. So entstand bereits 1981 auch sein allererstes Lied mit dem Titel "Dòng Sông Kỷ Niệm" (Fluss des Gedenkens).

trucho


Musik-Karriere

Für Asia Entertainment hat er fast 100 Lieder komponiert, darunter sind bekannte Stücke wie "Trái tim mùa đông", "Như vạt nắng" und "Em đã quên một dòng sông". Besonders große Aufmerksamkeit bekam er durch die Zusammenarbeit mit dem Komponisten Trầm Tử Thiêng, bei der einige sehr bekannte Lieder entstanden. So wurden "Một ngày Việt Nam", "Việt Nam về trong nỗi nhớ" und "Bước chân Việt Nam" von verschiedenen Sängerensembles in den Asia Shows vorgetragen.

Video: Một ngày Việt Nam & Bước chân Việt Nam


1990 heiratete Trúc Hồ Nguyễn Khoa Diệu Quyên, mit der er zusammen im Chor in Hungtinton Beach, Kalifornien, gesungen hatte. Das Paar hat zwei Kinder: Trương Ngọc La La und Trương Anh Lý Bạch. Die lebhafte Diệu Quyên beteiligt sich regelmäßig am Gemeindeleben. Am 16. März 2009 wurde sie vom Repräsentantenhaus Kaliforniens mit dem Titel "Phụ Nữ Xuất Sắc" für ihre vorbildliche Arbeit als Lehrerin und ihr mitreißendes Engagement in der Gemeinde ausgezeichnet. Das Verbreiten von Trúc Hồs Musik ist zwar in Vietnam verboten, doch einige Lieder werden trotzdem gesungen wie "Em đã quên một dòng sông", bei welchem er unter dem Komponistennamen Hải Triều versteckt ist, oder "Cơn mưa hạ", welches als chinesische Musik angegeben wird.

Neben dem Komponieren ist er auch als CEO des Fernsehsenders SBTN tätig und hat bis November 2016 als Musikdirektor für Asia Entertainment gearbeitet. Saigon Broadcasting Television Network ist der erste vietnamesisch-sprachige Fernsehsender, der 24 Stunden am Tag ausstrahlt.


Einsatz für Menschenrechte in Vietnam

Am 14. Oktober 2012 sprach Trúc Hồ seine Landsleute üben den Sender SBTN an und bat sie an seiner Kampagne „One Million Hearts, One Voice“ teilzunehmen. Gemeinsam wollte man gegen die von der vietnamesischen Regierung durchgeführten Inhaftierungen von Personen, die sich gegen den Einmarsch Chinas in vietnamesisches Territorium aufgelehnt hatten, protestieren. Ein weiterer Bestandteil dieser Aktion war auch das Fordern nach Einhaltung der Grundrechteder Bürger, zu deren Gewährleistung sich Vietnam mit dem Beitritt des Internationalen Paktes über Bürgerliche und Politische Rechte (ICCPR) im Jahre 1982 verpflichtet hatte.

Eine Delegation Trúc Hồs reiste am 10. Dezember 2012, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, zum Place des Nations in Genf um Laura Dupuy Lasserre, Präsidentin des UN-Menschenrechtsrats, die Petition „One Million Hearts, One Voice“ mit über 135.000 Unterschriften aus 63 Nationen zu überreichen.


Siehe auch: 
https://freedomforvietnam.wordpress.com/tag/truc-ho/


Quellen:
https://vi.wikipedia.org/wiki/Tr%C3%BAc_H%E1%BB%93
https://en.wikipedia.org/wiki/Tr%C3%BAc_H%E1%BB%93