Fr06212024

Letztes UpdateSa, 08 Jun 2024 8pm

Back Aktuelle Seite: Nachrichten Nachrichten Regierung | Politik Brutale Misshandlung von Bürgern

Brutale Misshandlung von Bürgern

Eine Gruppe von Beamten und Mitarbeitern der Gemeinde Bình Hoà, Kreis Thuận An, Provinz Bình Dương hat Menschen grundlos festgenommen und brutal misshandelt und sehr schwer verletzt.
Nach ersten Ermittlungsdaten hat sich der Vorfall am 24.02.2007 gegen 14 Uhr ereignet, als zwei Männer im Cafe Cảnh Thu (Adresse: 1 a/35b, Dorf Bình Đức, Gemeinde Bình Hoà, Kreis Thuận An, Provinz Bình Dương) ihre Getränke nach dem Verzerr nicht bezahlen wollten. Stattdessen haben sie das Bedienungspersonal beleidigt und versucht zu geschlagen. Die zwei Bedienerkräfte konnten sich jedoch flüchten. Jetzt ist Ruhe, hatte man erst gedacht. Doch nicht 10 Minuten später kehrten die beiden Männer mit einer Gruppe von Kriminellen zurück, um das Geschäft zu demolieren.

Als Herr Huỳnh Đình Thành (Foto) – Besitzer des Lokals (30 Jahre alt) von dem Vorfall hörte, eilte er in sein Geschäft zurück. Als Herr Thành gerade in seinem Lokal angekommen ist, wurde er von den Kriminellen mit Stöcken gemeinschaftlich ohnmächtig geschlagen. Seine Angehörigen haben ihn in das Krankenhaus Gia Định (HoChiMinh-City) in einem sehr kritischen Zustand eingeliefert.
Anschließend begannen die Kriminellen Jag auf die zwei Bedienungskräfte (Herr Lê Thanh Cảm -27 Jahre alt und Lã Văn Đức - 20 Jahre alt) zu machen, und sie trotz ihrer Gnadensuche festgenommen und in das Volkskomitee der Gemeinde Bình Hoà mitgenommen.
Dort haben die "Gottessöhne" ihren Opfern zunächst die Hemden ausgezogen und sie dann mit einem Seil kopfüber aufgehängt. Sie schrieben dann den Begriff "erschlagen" auf den Rücken der gefangenen und begannen dann zu foltern. Nachdem ihre Opfer ohnmächtig wurden, verließen sie den Raum, als wäre nichts passiert. Zum Glück hat ein Bürger die Opfer rechtzeitig entdeckt und sie zur Rettung ins Krankenhaus gebracht.
Wir haben mit einem leitenden Polizeioffizier von der Gemeinde über den Vorfall gesprochen. Dieser teilte wütend mit, dass diese Kriminellen vorher öfter Menschen grundlos misshandelt hatten. Schon beim Hören der Namen von diesen Leuten bekämmen die Bürger in der Gegend Gänsehaut. Und das sei niemand andere als die Beamten und Angestellten von der Gemeinde Bình Hoà, Kreis Thuận An, Provinz Bình Dương, fügte der Polizeioffizier hinzu.
Die Polizei vom Kreis Thuận An will jetzt gegen die der an der Misshandlung beteiligten Personen ermittelt.
Ngọc Thọ


Quelle: Thanh Nien Online